SG Wehretal
 
 
 

News

Hier finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten rund um den Verein

Seite: <  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42  >
Bericht gegen BSA
16.11.2009 10:12 Uhr carlos
Berichte vom Wochenende:

Die Zweite fällt aus, Erste innerhalb von 2 Min. Spiele verloren!

Am Sonntag stand uns derer Fußballgott nicht zur Seite,

Um 11.10 Uhr standen der Zweiten Mannschaft nur noch 6 gesunde Spieler zur Verfügung. Auch nach längerem Suchen und Telefonaten waren wir nicht in der Lage eine Spielfähige Mannschaft nach Fürstenhagen zu senden. So blieb den Verantwortlichen nichts anderes übrig als das Spiel gegen Fürstenhagen abzusagen. Entschuldigung noch mal an unseren Gegner. Aber Ausfälle, von im Moment 13 Spielern und einige Spieler die sich nicht überreden ließen, in einer solchen Situation einzuspringen, da blieb uns keine andere Wahl zu diesem Schritt.

Durch die Verletzungsbedingten Ausfälle gesellten sich noch B. Renner im Urlaub und ein Spieler der sich kurzfristig krank meldete.

Somit hatten wir am Sonntag in BSA wieder eine andere Mannschaft zur Verfügung. Keine leichte Aufgabe für den Trainer. Am Sonntag in BSA auf schwerem Geläuf,

taten sich beide Mannschaften im Ersten Abschnitt schwer. Die besseren Chancen hatten BSA, aber der gut aufgelegte Torwart Alex Röß hielt mit Glanzparaden den Kasten sauber. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, BSA spielte wir hatten Angst über die Mittellinie zu gehen. Wie aus heiterem Himmel das 1:0 für unsere Farben. Schönie ließ seine Klasse einmal aufblitzen und es stand 1:0. Klasse wie er dies Tor machte, er spielte drei Gegenspieler und schoss von der Strafraumgrenze unhaltbar ins linke untere Eck. Aber wer nun glaubte dass wir besser und selbstsicherer ins Spiel fanden der wurde schwer enttäuscht.

Ein gehaltener Strassstoß von A. Röß beflügelte die Spieler aus BSA noch einmal mehr, so kam es wie es kommen musste, innerhalb von 2 Min. drehten sie das Spiel zu ihren Gunsten. Dies geschah unter kräftiger mithilfe von unseren Spielern. Ein Freistoß konnte Röß noch an die Latte lenken, von da sprang der Ball zur ins Feld wo die BSA Spieler am schnellsten reagierten und den Ball im, Tor unterbrachten. Zwei Minuten später scheiterten die Spieler aus BSA erneut an Röß, der Ball viel einem Abwehrspieler von uns vor die Füße der drosch den Ball völlig unnötig an den eigenen Pfosten von dort sprang der Ball wieder zurück ins Spiel, ein Stürmer von Bad Sooden ließ dann unserem Torwart mit einem satten links Schuss keine Chance. Somit stand der Endstand fest. Dies Ergebnis geht in anbetracht

der Einstellung einiger Spieler am gestrigen Sonntag auch völlig in Ordnung. Einziger Lichtblick waren A- Röß und der nach Sperre wieder spielend K. Walter.
____________________________________________________________ ___________
Wir sind nun froh dass wir die Winterpause erreicht haben. Jetzt können die Spieler erstmal wieder gesund werden um dann im Frühjahr erneut auf Torejagd zu gehen. Der angestrebte vor der Saison ausgegebene Platz 5 ist erreicht. Aber die Saison ist noch lang. Also lasst die Köpfe nicht hängen, wenn wir alle an einem Strang ziehen schaffen wir noch einiges. Denkt an die Weihnachtsfeier, Anmelden!!!
Links zum Thema Kommentare(0)
Keine Links vorhanden
Schwere Auswärtsspiele am Wochenende. Genesungswünsche
14.11.2009 10:57 Uhr Schrauber
Am Wochenende stehen für beide Mannschaften schwere Auswärtsspiele auf dem Programm. Wegen der hohen Anzahl von Verletzungen können beide Mannschaften froh sein, dass es für dieses Jahr der letzte Spieltag ist und sich die Leistungsträger ordentlich auskurieren können.

Die Erste Mannschaft spielt um 14.30 Uhr in BSA gegen Bad Sooden Allendorf.

Die Zweite Mannschaft spielt um 14.30 Uhr in Fürstenhagen gegen RW Fürstenhagen

Glück im Unglück hatte unser Goalgetter Sebastian Saakel. Es stellte sich raus, dass er "nur" eine schwere Knieprellung hat. Wir wünschen ihn auf diesen Weg gute Besserung.

Des weiteren wünschen wir unseren Präsidenten, Dieter Großkurth alles gute und eine schnelle Genesung. Er liegt mit einer angehenden Lungenentzündung im Bett und muss sich schonen.

Diese News wurde am 14.11.2009 um 11:08:04 Uhr von Schrauber zum 1. Mal editiert.
Links zum Thema Kommentare(0)
Keine Links vorhanden
Gründung Förderverein SG Wehretal e. V. 29.11.2009
09.11.2009 19:11 Uhr Schrauber
Liebe Mitglieder, Fans, Zuschauer, Eltern und Gönner der SG Wehretal,

Es ist soweit! Die SG Wehretal möchte einen Förderverein gründen. Wie auf der Jahreshauptversammlung am 10.07.2009 angekündigt, haben sich die Verantwortlichen der SG Wehretal verstärkt um die Umsetzung der Gründung des

"Förderverein SG Wehretal e. V."

bemüht. Nachdem nun alle rechtlichen Hürden überwunden sind, können und müssen die nächsten Schritte eingeleitet werden.

Der Schwerpunkt des Fördervereines liegt vornehmlich in der Weiterführung bzw. Ausbaus der erfolgreichen Jugendarbeit der letzten Jahre, sowie einer kontinuierlichen Fortsetzung der Arbeit im Seniorenbereich.

Um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen laden wir alle Interessierten zur

Gründungsversammlung

am Sonntag, den 29.11.2009

in das Sportzentrum Bischhausen ganz herzlich ein. Der Beginn ist für 10:30 Uhr vorgesehen.

In der Hoffnung auf eine rege Beteiligung verbleiben wir mit

sportlichen Grüßen

Der Vorstand

- SG Wehretal -

Diese News wurde am 10.11.2009 um 11:39:52 Uhr von Schrauber zum 1. Mal editiert.
Links zum Thema Kommentare(0)
Keine Links vorhanden
Bericht gegen Lossetal
09.11.2009 15:47 Uhr carlos
Bericht vom Sonntag

Die Zweite nach guter Erster Halbzeit gegen Frankershausen noch unter die Räder gekommen Endstand 1:4

Unsere Zweite Mannschaft hat im Moment mit den Verletzungsbedingten Ausfällen der Ersten zu kämpfen.

So auch gestern indem wieder 7 Spieler der Ersten ergänzt werden mussten.

Die ersten 45 Min. waren ausgeglichen und wir konnten durch eine schöne Stafette aus dem Mittelfeld Saakel auf Schönie der herrlich auf Züge quer gelegt hat. Jens nutzte die Chance eiskalt zum 1:0 für unsere Farben. In der zweiten Halbzeit machten die Frankershäuser immer mehr Druck nach vorne. Bei unserer Ersatzgeschwächten Mannschaft lief nicht mehr viel zusammen, sodass der Sieg für die Meißnervorländer in Ordnung geht. Vielleicht um 1 Tor zu hoch ausgefallen.

Besser machte es gestern die Erste.

Mit dem letzten Aufgebot angetreten gegen den immer in Schwung kommenden Gegner Lossetal. Jörg Ludwig stellte sich wieder in den Dienst der Ersten Mannschaft und spielte bis auf eine Ausnahme eine klasse Partie. Unser Trainer stellte die Mannschaft taktisch hervorragend. Natürlich konnten wir nicht unser gewohntes Spiel auf Ziehen, dafür sind im Moment einfach zu viele Umstellungen nötig, um überhaupt eine Mannschaft zu stellen.

Die Spieler die gestern auf dem Platz waren, haben eine überragende Leistung gebracht. Von der Nr 1 bis Nr. 14 waren alle hoch motiviert und somit lieferten wir den Lossetalern einen Kampf auf Augenhöhe.

Technisch versierter mit mehr Zug zum Tor fingen die Lossetaler an waren aber meist nur bis zum 16`ner spiel bestimmend. Hier verpufften die meisten Angriffsbemühungen und wenn dann mal ein Ball aufs Tor kam, war Nachwuchstalent Christian Mißler im Tor, er vertrat den an Grippe erkrankten Alex. Röß, zur Stelle und gab der Hintermannschaft die nötige Sicherheit.

Nach 17 Min. musste dann auch noch Stürmer Seb. Saakel nach einem unglücklichen Zusammenprall mit einem Gegenspieler, hier bei vertrete er sich das Knie, verletzt ausscheiden. Nun dachten alle hier geht gar nichts mehr am heutigen Tage. Aber weit gefehlt. Die Mannschaft wuchs über sich hinaus. Leon Schellhase das erste Mal in der Startelf der Ersten Mannschaft wurde von Trainer Zinngrebe für Seb. In den Sturm beordert, er war ein ständiger Unruheherd und tauchte das ein oder andere Mal gefährlich vor dem Lossetaler Tor auf. Meistens war er aber dann zu überhastet im Abschluss.

Alle die Gestern auf dem Sportplatz in Oetmannshausen waren sahen eine tolle kämpferische Einstellung, indem wir mit ein bisschen Glück kurz vor Schluß noch das 1:0 hätte machen können. Stanzel allein vor dem Torwart schoss diesen an, zwei Minuten später hatte Vogeler die große Chance war aber im Abschluss zu uentschlossen. Die Partie endete mit einem alles in allem gerechten 0:0.

Erwähnen möchte ich noch die Schiedsrichter am gestrigen Sonntag. Sowohl der Schiri von der zweiten,

als auch der von der Ersten Lieferten eine Überragende Partie ab, in dem sie souverän die Spiele leiteten und ließen sich auch von den wieder mal zahlreichen Zuschauern nicht aus der Ruhe bringen, dies haben wir auch schon anders erlebt in diesem Jahr.

Fazit: Am nächsten Spieltag am Sonntag müsse beide noch mal auswärts ran. Die zweite in Fürstenhagen die Erste in BSA. Wir sehnen eigentlich die Winterpause herbei, denn mit jetzt 8 verletzten Spielern ist im Moment eigentlich nicht mehr drin. Nun fällt auch noch Seb. Saakel länger aus ( auf diesem Wege alles Gute) da wird die Aufgabe in BSA nicht leichter.

Aber das positive gestern war, die ganze Mannschaft und auch die Spieler der zweiten die sich zur Verfügung gestellt haben, wurden für tolle die Kämpferische Leistung und Einstellung durch viel Applaus der Zuschauer nach dem Abpfiff belohnt.

Gutes Spiel Jungs.
Links zum Thema Kommentare(0)
Keine Links vorhanden
Schwere Aufgaben erwarten beide Mannschaften am Sonntag.
04.11.2009 16:03 Uhr Schrauber
Schwere Aufgaben erwarten die SG Wehretal.

Selbstbewusst wird die Reserve Mannschaft von Lossetal am kommenden Sonntag nach Wehretal reisen. Lossetal hat in der laufenden Saison immerhin schon 45 Tore geschossen, dabei aber nur 8 Tore gefangen und steht momentan auf den dritten Tabellenplatz. Dagegen bleibt das Verletzungspech der SG Wehretal treu. So wollen wir hoffen dass Sebastian Saakel seine Rippenprellung und Torwart Alex Röss seine Fußverletzung bis Sonntag auskuriert haben. Zumal wir auf Kevin Axt verzichten müssen, der beim letzten Spiel wegen über harten Foulspiel die Rote Karte gesehen hat. Des weiteren fehlen verletzungsbedingt: Florian Hartmann, Axel Gücking, Manuel Borschel Alexander Ludwig und noch gesperrt Kevin Walter.

Die Zweite Mannschaft erwartet den Tabellenfünften die SG Frankershausen Hitzerode. Auf Grund des Verletzungspechs der Ersten, ist Frankershausen klarer Favorit.

Die Spiele finden auf Grund des schlechten Wetters in Oetmannshausen statt.

Die Zweite spielt um 12.45 Uhr.

Die Erste spielt um 14.30 Uhr.
Links zum Thema Kommentare(0)
Keine Links vorhanden
Heimspiele beider Mannschaften in Oetmannshausen
31.10.2009 17:49 Uhr Schrauber
Beide Mannschaften haben am morgigen Sonntag ein Heimspiel. Die Spiele finden in Oetmannshausen statt.

Die Zweite spielt um 12.45 Uhr gegen Wanfried II.

Die Erste spielt um 14.30 Uhr gegen Wanfried I

Treffen der Mannschaften ist jeweils eine Stunde vorher.
Links zum Thema Kommentare(0)
Keine Links vorhanden
Bericht gegen Herleshausen:
26.10.2009 09:11 Uhr carlos
O- Punkte aus Herleshausen

Beide Mannschaften kamen ohne Sieg aus Herleshausen zurück.

Die Zweite hatte am Sonntag gegen Herleshausen II unter der kurzfristigen verletztungs bedingten Absage von Guicking, Hartmann zu kämpfen, dadurch musste Schönie und Tobi Führer zur Ersten abgestellt werden. Die Betreuer fanden so kurzfristig keinen weiteren Spieler so waren es nur 11 Mann die ihre Sache sehr gut machten. Das Ergebnis von 0:3 täuscht ein wenig über den Spielverlauf hinweg. Wenn wir die klarsten Chancen Didi Saakel, Züge, M. Schellhase nicht rein machen dann kannst du ein solches Spiel nur verlieren. Wie gesagt bis zur 70 Min. waren ein gleichwertiger Gegner. Schade dass sich hier einige Leute nicht in den Dienst 0der Mannschaft bzw. des Vereins stellen, dann wäre sicherlich mehr drin bei der zweiten.

Ohne „Vier“ gut gegen gehalten ( es fehlten: Hartmann, Guicking, Verletzt Saakel, K.F. Arbeit und K. Walter) Die Erste hatte einen Gegner in Herleshausen, die auf Augenhöhe mit uns sind. So war das Spiel dann auch, bis zur letzten Minute von Spannung und verbissenen Zweikämpfen geprägt. Von der ersten Spielminute, merkte man den beiden Mannschaften an, um was es hier ging.

Herleshausen begann forsch und hatte nach 10 Min. die erste Chance, Torwart Röss stand aber wieder mal goldrichtig.

Mit dem Ersten Angriff unserer Mannschaft konnten die zahlreichen Fans der SGW jubeln. Eine schöne Kombination aus dem Mittelfeld mit Anspiel auf Seb, Saakel. Er ließ zwei Gegenspieler schlecht aussehen und verwandelte eiskalt zum umjubelten Führungstreffer.

Kurz vor der Pause wurde eine scharfe Hereingabe der Herleshäuser in den Strafraum abgefälscht und sprang A. Ludwig unglücklich an die Hand.

Den schmeichelhaften Elfer verwandelte Setzkorn zum 1:1 .

Nach der Pause ein ähnliches Bild. Die Herleshäuser bestimmten das Spiel, wir waren aber immer wieder mit unseren Kontern brandgefährlich. Ein Angriff der Herleshäuser brachte das 2:1. Allerdings wurde der Treffer aus stark abseits gefährdeter Position von Asbrand erzielt. Der Schiri , Z. aus M. konnte auch diese Szene nicht sehen, das er sich meistens am Mittelkreis aufhielt.

Der eingewechselte Schönie für K. Axt, der an diesem Tag nicht den besten hatte, steuerte allein auf den Herleshäuser Torwart zu, sein Ball strich aber knapp am Tor vorbei. In der 87 Min. konnten wir aber noch mal jubeln. Nach einem klasse Einsatz von G. Stanzel, er angelte sich den Ball vor der Torauslinie setzte geschickt Leon Schellhase (kam für M. Meister) ein, der aus halblinker Position einen sehenswerten Treffer zum 2:2 erzielte. Nun hatten sich alle mit einem Unentschieden abgefunden. Doch die Herleshäuser eroberten sich im Mittelfeld noch einmal den Ball, spielten geschickt über außen. Eine Flanke über die Abwehr, Stellungsfehler,

den L. Wetterau per Kopf gegen die Laufrichtung von A. Röss, eiskalt zum 3:2 Endstand verwandelte. Wir sahen über weite Strecken ein gutes Spiel zweier Mannschaften die sich nichts schenkten.

Danke noch mal an die Spieler der zweiten die sich bereit erklärt haben der Ersten aus zu helfen Führer, Kohlhausen, Schönie, Züge

Am kommenden Sonntag spielen beide Mannschaften zu Hause gegen Wanfried, hier gilt es die Kräfte wieder zu bündeln und die Scharte wieder aus zuwetzen.

Training am Dienstag und Freitag wie gehabt.
Links zum Thema Kommentare(0)
Keine Links vorhanden
Programm:Wochenende!
23.10.2009 14:46 Uhr carlos
Training, Freitag den 23.10.2009 findet in Hoheneiche statt.

II. Mannschaft gegen Herleshausen spielt um 13:15 UHR.
I. Mannschaft gegen Herleshausen spielt um 15:00 UHR.

Beide Spiele finden in Herleshausen statt.
Links zum Thema Kommentare(0)
Keine Links vorhanden
Pokalspiel heute Abend fällt aus.
16.10.2009 13:45 Uhr Schrauber
Das heutige Pokalspiel gegen Lossetal fällt aus. Der Platz in Bischhausen ist leider nicht bespielbar. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Die Spiele für Samstag und Sonntag bleiben bestehen, da die Zweite in Oetmannshausen spielt.
Links zum Thema Kommentare(0)
Keine Links vorhanden
Spiele am Wochenende
15.10.2009 13:06 Uhr Schrauber
Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen des Fußballs.

Am Freitag den 16.10.2009 spielt die SG Wehretal im Kreispokal gegen den Gruppenliga Tabellenführer der SG Lossetal. Das Spiel findet in Bischhausen statt. Anstoß ist um 19.00 Uhr.

Am Samstag spielt die Zweite Mannschaft in Oetmannshausen gegen die Hessische Schweiz. Anstoß ist um 15.30 Uhr.

Am Sonntag spielt die Erste Mannschaft in Bischhausen gegen die Reservemannschaft von Eschwege 07. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

Diese News wurde am 15.10.2009 um 13:58:18 Uhr von Schrauber zum 1. Mal editiert.
Links zum Thema Kommentare(0)
Keine Links vorhanden
Seite: <  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42  >

- Sponsoren -

[Sponsor werden]
Eschweger Klosterbräu
Rhönsprudel
Unsere Sponsoren
[Sponsorenliste]

- Facebook -

SGW Fanpage
Powered by: [top]
Online : 2 User
Gesamt : 423269 User
seit dem   27.08.2006
 
 
 
» MyWebsolution
Startseite Kontakt Impressum
© SG Wehretal 2006 - 2017